Allgemeine Geschäftsbedingungen


Angebot

Unsere Angebote sind freibleibend.

 

Lieferung

Von unseren Mitarbeitern zugesagte Liefertermine werden nach Möglichkeit eingehalten. Schadenersatzansprüche aus Nichteinhaltung von Lieferfrist oder Liefertermin sind ausgeschlossen. Der Versand erfolgt auf Gefahr des Empfängers, auch bei Frachtkostenübernahme durch den Verkäufer. Die Nichteinhaltung des vom Besteller einseitig vorgeschriebenen Liefertermines gibt kein Recht auf Schadenersatz oder Rücktritt vom Auftrag.

 

Zahlungsbedingungen

Unsere Rechnungen sind, wenn nicht anders vereinbart, innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum netto zahlbar. Bei verspäteter Zahlung werden 14 % Verzugszinsen p. a. verrechnet. Die Zahlungen werden grundsätzlich den ältesten Außenständen zugeordnet. Eine Gegenverrechnung mit Forderungen des Kunden einschließlich Gewährleistungs- oder Schadenersatzansprüchen ist ausgeschlossen. Eine Aufrechnung mit Gewährleistungsansprüchen aus gegenständlichem Geschäftsabschluß ist nur im Umfang der ausdrücklichen Anerkennung eines Mangels zulässig. Die Zahlung mit Wechsel muß ausdrücklich vorher vereinbart werden. Mahnspesen (Gebühren und Anwaltshonorare, eventuell angefallene Kosten eines Inkassobüros) im Zusammenhang mit der Geltendmachung unserer Forderungen gehen zu Lasten des Käufers.

 

Beanstandungen

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbedingungen. Mängelrügen sind unverzüglich bei Übernahme der Ware geltend zu machen.

 

Eigentumsvorbehalt

Bis zur völligen Bezahlung des Kaufpreises, bei Wechsel und Scheck bis zu deren Einlösung, bleibt die Ware in unserem Eigentum; dies gilt auch für eine Weiterverarbeitung der Ware. Jede Verpfändung oder Sicherungsübereignung der Ware zugunsten Dritter ist ohne Zustimmung ausgeschlossen. Eine Pfändung der Ware durch Dritte ist unverzüglich bekanntzugeben.

 

Warenrücknahme

Grundsätzlich ist die Rücknahme auftragsgemäß gelieferter Ware ausgeschlossen. Wird in Ausnahmefällen, die von der Verkaufsleitung zu bestätigen sind, dennoch Ware zurückgenommen, so bringen wir bei der Gutschrift eine Manipulationsgebühr von mindestens 15 % des Rechnungsbetrages für uns entstehende Mehrkosten in Abzug. Voraussetzung ist die frachtfreie Rücklieferung an unseren Betrieb.

 

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Pinsdorf, Gmunden.

 

Datenschutz

Gemäß § 22 des Datenschutzgesetzes wird hier vermerkt, daß wir zur Geschäftsabwicklung notwendige Daten unserer Kunden in einer EDV- Anlage gespeichert haben und verarbeiten. Die Übermittlung von Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen sowie zur Durchführung des Geld- und Zahlungsverkehrs. Jegliche andere Übermittlung bedarf der gesonderten Zustimmung unserer Kunden.

 

Allgemeines

Diese Geschäfts- und Lieferbedingungen gelten für die Firma Obermair & Hackmair Ges.m.b.H.. Von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung durch uns, um Gültigkeit zu erlangen.